Teilnehmerstimmen

Stimmen zum Workshop "Praxistag Team"

„Der Praxistag Team führt prägnant in den neuen HBDI®-basierten Teamentwicklungs-Prozess von Herrmann International ein. Damit habe ich ein HBDI®-basiertes, längerfristig ausgerichtetes Instrument für die Teamentwicklung in meiner Toolbox. Immer wieder wertvoll ist auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen HBDI®-Anwendern.“

Andreas Aebi
Swisscom

„Der Praxistag Team war ein produktiver und sehr lernintensiver Tag. Der vorgestellte Beratungsprozess in 6 Schritten in Zusammenarbeit mit dem HBDI®- Profil bringt den HBDI®-Berater einen großen Schritt weiter. Durch den Beratungsprozess kann man sich von anderen Teamtrainern abgrenzen und einen nachhaltigen Mehrwert für den Kunden anbieten. Da nicht „nur“ das HBDI®-Teamprofil besprochen wird, sondern ein Prozess für die Team(weiter)entwicklung zur Verfügung gestellt wird, kann der Kunde seine Teams nachhaltig entwickeln und bekommt Tools zur Hand, welche die Stärken, Herausforderungen und Störfaktoren sichtbar machen und womit weiter daran gearbeitet werden kann.“

Rodrigue R.R. Brugger
CREDIT SUISSE AG

Stimmen zu den Zertifizierungsseminaren

„Erstklassig organisiert. Gutes Team, interessante Menschen, hervorragender Trainer.“

Alexandra S. aus CH-Zürich

„Kompetenter und sympathischer Trainer; alles war prima vorbereitet; alle Fragen wurden souverän beantwortet; es gab viele Tipps aus der Praxis; klares Feedback, um mich zu unterstützen.“

Kai P. aus D-Hofheim-Wallau

„Sehr gut organisiert; straffes Programm; sehr viele Informationen; umfangreiche Dokumentation; optimale Mischung zwischen praktischen und theoretischen Anteilen.“

Udo L. aus D-Wiesmoor

„Sehr übersichtlich über die HBDI® -Themen, sehr persönlich; sehr guter Einstieg in das Thema, mit dem man dann weitermachen kann.“

Johannes H. aus D-Herrenberg

„Sehr wertschätzender Umgangsstil; hervorragende methodische Aufbereitung und überzeugende inhaltliche Darstellung des Instruments.“

Fran W. aus D-Mühlheim

„Sehr erkenntnisreiches Seminar, das mir sehr viel gebracht hat, es wurde sehr gut auf die Teilnehmer eingegangen.“

Sascha K. aus D- Berlin

"Das Seminar hat einen guten Überblick/Einführung in das HBDI® -Wissen und erste Anwendungsmöglichkeiten gegeben. Es gab viele persönliche Tipps und Anregungen.“

Babette l. aus D-Flensburg

„Sehr professionell aufgebaut und durchgeführt; sehr gute Produkt-Weiterentwicklung; sehr gute Stimmung / Atmosphäre.“

Ulrich Sch. aus D-Würzburg

„Tiefgreifende Einblicke in eigene und fremde Verhaltens- und Denkmuster; Hinweise für Personalarbeit, Teamaufstellungen, und Vertriebstätigkeit – bzw. für den Umgang mit Mitarbeitern und Kunden in allen Abteilungen / Segmenten.“

Yasmin Sch. aus Frankfurt a. Main

Welche Themen haben Sie nach dem Kennenlernen des HBDI® und des Whole Brain® Thinking am meisten bewegt?

„Gutes intellektuelles Anspruchsniveau von Fragen und Auswertung; kann man mit Überzeugung einsetzen.“

Alexandra S. aus CH-Zürich

„Die Möglichkeiten HBDI® zu nutzen sind größer als erwartet.“

Kai P. aus D-Hofheim-Wallau

„Am meisten hat mich im Hinblick auf Whole Brain® Thinking bewegt, dass Whole Brain® in der Seminargestaltung direkt angewendet und dargestellt wird und die Tatsache, Whole Brain® im beruflichen als auch im Privaten regelmäßig zu nutzen.“

Udo L. aus D-Wiesmoor

„Ein Verständnis für andere zu bekommen. HBDI® als Toleranzmodell. Verbesserung der Zusammenarbeit und Einschätzung der eigenen Person.“

Johannes H. aus D-Herrenberg

„Hinterfragen des eigenen Profils im Hinblick auf berufliche Neuorientierung. Anwendungsmöglichkeiten HBDI® in Training und Coaching.“

Fran W. aus D-Mühlheim

„Einsatzmöglichkeiten im Rahmen der persönlichen Weiterentwicklung, Identifikation eigener „blinder Flecken“ sowie Berücksichtigung Präferenzen anderer.“

Sascha K. aus D- Berlin

„Die persönlichen HBDI®-Biografien (berufliche Werdegänge / Lebensläufe im Spiegel des Profils). Das Team Profil im Hinblick auf Synergien, Ressourcen und Herausforderungen.“

Babette l. aus D-Flensburg

„Team; TBOT®-Thema: Kunde.“ Ulrich Sch. aus D-Würzburg „Der eigene „getrübte“ Blick; Umgang mit Menschen in kompetenteren Quadranten; Wertefreiheit behalten.“

Yasmin Sch. aus Frankfurt a. Main

end faq

Besuchen Sie uns bei LinkedInBesuchen Sie uns bei TwitterBesuchen Sie uns bei Xing